Hol dir jetzt deine eigene Ladestation für zu Hause und sei Mobil.

Die KFW Förderung beträgt bis zu 900€ und somit ist deine Schrack-Ladestation kostenlos!

Energie von der Photovoltaikanlage über die kostenlose Ladestation direkt in das E-Auto und so die Umwelt schützen.

Hier erhalten Sie mehr Informationen über die Ladestation: Datenblatt

Für die genauen Anforderungen der Förderung und weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

 

 

Thomas Huber, Simon Gietl und Yannick Boissenot auf Expedition am Choktoigletscher im Karakorum, Pakistan, 2019.

Das Ziel, den Latok III zu bseteigen konnten die drei aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen leider nicht verwirklichen. Mitgebracht haben Sie jedoch beeindruckende Aufnahmen aus einer der schönsten Gebirgslandschaften der Erde. Die Ladung der dafür verwendeten Drohne erfolgte mit Solarenergie über ein mobiles Batterie-Wechselrichter-System von Elektro-Mechanik Meisl.

 

Die Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice GmbH veranstaltete am 21. März 2019 in Zusammenarbeit mit Energie Agentur und IHK eine Infoveranstaltung zum Thema: "Druckluft, die teuerste Energieform mit großem Einsparpotential". Druckluft  ist  in  vielen  Betrieben  ein  direktes  Arbeitsmedium  und  hat  somit  viele  Einsatzgebiete  –  als Transportmedium, als Prozessluft oder in Form der Pneumatik. Größter Kostenfaktor bei Druckluft sind die  Energiekosten,  daher  bietet  der  effiziente  Einsatz  von  Druckluft  erhebliches  Einsparpotential. Besprochen wurden in diesem Zusammenhang auch die Bafa Investitionsförderungen für hocheffiziente Drucklufterzeuger. Die Umsetzung eines solchen energieeffizienten Förderprojekts durften wir bei der Firma FM Franz Moderegger GmbH Kunststoffspritzguss und Formenbau in Bischofswiesen mit einem modernen BOGE C 20  F Schraubenkompressor mit Frequenzregelung verwirklichen. Das Projekt wurde bei der Infoveranstaltung als erfolgreiche Beispielanlage von Bernd Moderegger (FM) und Stefan Meisl vorgestellt.

 

 

Beim Off Grid Experts Workshop in Augsburg vom 19.-21. September 2019 waren wir eingeladen, unser ENERFLEX System am Stand von Victron Energy zu präsentieren.
Wir bedanken uns für das rege Interesse der Besucher und viele interessante Gespräche. Wir hoffen wir konnten viele Gäste mit unserer Vision einer autarken Energieversorgung inspirieren - frei nach dem Motto - "Get rid of the grid!"

 

Beim diesjährigen Distributer Meeting von Victron Energy am 14. Mai 2019 wurden wir mit dem Victron Energy Award ausgezeichnet. Es ist dies eine große Ehre für uns, da mit dieser Auszeichnung neben unseren stetig steigenden Verkaufszahlen besonders unser Engagement und unsere Fachkompetenz im Rahmen der technischen Weiterentwicklung der Victron Produktpallette gewürdigt wurde. Mit Victron Energy verbindet uns seit vielen Jahren eine enge, wechselseitige Entwicklungszusammenarbeit, sowohl im Inselbereich (Berghütten) als auch bei der Steuerung netzgekoppelten Anlagen sowie der Systemintegration verschiedener Lithiumspeichersysteme. Wir sagen Danke und hoffen auf viele weiter Jahre in denen wir gemeinsam Lösungen für (fast) jedes Energieproblem anbieten können.

V.l.n.r.: Matthijs Vader (Managing Director von Victron Energy), Hubert Deubler (Planungsingenieur Meisl), Simon Meisl, Bob Hopmann (Victron Vertrieb)

Unser Entwicklungspartner und Komponenten-Lieferant Victron Energy hat auf seiner Blog Seite einen Artikel über eines unserer alpinen Inselsysteme veröffentlicht. Auf der Konstanzer Hütte wurden zusätzlich zum bestehenden Wasserkraftwerk ein PV-Hybridsystem mit Meisl Batterie sowie ein effektives Energiemanagementsystem installiert - wodurch Emissionen und Betriebskosten der DAV-Hütte drastisch gesenkt werden konnten.

Ganzen Artikel lesen

Victron ist der Alleskönner unter den Herstellern in den Bereichen Inselstromversorgung und netzgekoppelte Batteriespeicherlösungen. Durch die flexible Kombinierbarkeit bietet die Produktpalette Lösungen für fast jede Anwendung. So durften wir in den letzten Jahren zahlreiche Berghütten mit dreiphasigen Inselsystemen ausstatten. Hinzu kamen internationale Projekte, unter anderem eine Schule in Burundi, welche jetzt mit sauberer Energie versorgt wird. Als modulare Systemlösung haben wir ENERFLEX entwickelt, welches inzwischen ein fixes Standbein für uns geworden ist. Mittlerweile haben wir zahlreiche Partner, die ENERFLEX aufgrund seiner einfachen Installation und Inbetriebnahme sowie der hohen Qualität der verwendeten Komponenten zu schätzen wissen. Durch eine konstruktive Entwicklungszusammenarbeit mit Victron sind wir immer am neuesten Stand der Technik, unser Feedback fließt direkt in die Weiterentwicklung der Produkte mit ein. Alle ENERFLEX Systeme werden bei uns in Berchtesgaden montiert, konfiguriert, getestet und für den Versand vorbereitet.

Weiterlesen ...

VORTEILE:
  •  SMA Sunny Backup bis zu 20 Jahre weiter nutzen
  •  15 Jahre Herstellergarantie
  •  Keine Explosionsgefahr, maximale Eigensicherheit
  •  Bis zu 5-fach höhere Zyklenfestigkeit gegenüber einer neuen Bleibatterie
  •  Keine Schwermetalle, keine Gasentwicklung, keine spezielle Belüftung erforderlich
  •  Kostenersparnis da kein Wechselrichtertausch notwendig
  •  Positiver Umwelteffekt durch Weiternutzung eines bestehenden Systems
  •  In der Praxis bewährte Sony/Murata Lithium-Eisen-Phosphat Technologie
  •  Flexible Speicherkapazität in 1,2 kWh Schritten, nachträglich erweiterbar
 

Weiterlesen ...

Eines unserer diesjährigen Projekte war die Aufrüstung des Energiemanagements auf dem Purtschellerhaus am Hohen Göll. Die Hütte besitzt das weltweit erste Sony Lithium Speicher Hybrid System mit Victron Wechselrichtern in Drehstromschaltung. Die Wechselrichter haben eine Leistung von 3x5 kW. Die Energieerzeuger sind eine Photovoltaik in DC und AC Kopplung und ein Pflanzenöl-Blockheizkraftwerk von KW-Energietechnik.

 

Sony Lithium Akkus und Victron Wechselrichter

Das Purtschellerhaus

 

Weiterlesen ...

Der Niederländische Hersteller Victron Energy ist seit Langem auf hochqualitative Inselstromversorgungsanlagen spezialisiert. Aus dem marinen Bereich heraus (z.b. Hybridsysteme auf Segelyachten) hat Victron seine Produktpallette in den letzten Jahren stark erweitert. Vom robusten Solarladeregler für kleine DC-Systeme über die beliebten Easy Solar Komplettsysteme bis zu Wechselrichter/Ladegeräten mit 10 kW Einzelleistung (dreiphasig bzw. Multicluster kombinierbar) reicht die Produktpallette und deckt somit beinahe jede Anforderung an Off-Grid Anlagen ab. Mit Hub-4 wurde außerdem ein durchdachtes Eigenverbrauchssystem geschaffen, welches in puncto Preis-Leistung keine Vergleiche scheut. Die Stärken von Victron liegen in der Einfachheit der Systeme hinsichtlich Bedienbarkeit und Installation in Kombination mit robuster, belastbarer Technik.

 

Forsthütte Sillberg

Victron Easy Solar Hybrid System

Forschungsstation Gondwana, Antarktis - Victron Lithium

Batterien 12,8 V als Starterbatterien für Kerosinaggregate

 

Weiterlesen ...

Suchen

Bildergalerie Berghütten

Bildergalerie Antarktis

Zum Seitenanfang